Descubre en #ElPuerto

La Cuna del Fino

Español English Francés Alemán

Ruta Enoturística de la Comarca en El Puerto de Santa María

Weingutshaus Las Tablillas

Auf einer Ebene am Rande der Lagune

Dieses Weingutshaus und die anderen, die sich auf seiner Höhe befinden, befinden sich in einem Gebiet, das seit Millionen von Jahren eine große Salzlagune war. Ein Beispiel dafür ist das benannte Flachprofil. In der archäologischen Analyse wurden Überreste von Nymphen (Seerosen) und aquatischen Säugetieren wie Flusspferden gefunden. In der Nähe befindet sich die Fundstätte von Chico, die dem Kupferzeitalter entspricht.

Carlos Casares und Josefa Sánchez gaben diesen Weinberg 1742 an Carlos-Francisco Ángel Natera (Pfarrer der Prioral) zur Zahlung ihrer Schulden an ihn ab. Später waren die Besitzer nacheinander die Brüder Manuel-Ramón und Juan de Palma Tobón, die auch Priester waren, und andere Personen.

Antonio de Pazos (ein bedeutender Eigentümer und landwirtschaftlicher Pächter) kaufte es 1786. Seitdem wird sie als las Tablas von El Puerto und später als Las Tablillas bezeichnet.

Die Bezeichnung 'Tablas' bezieht sich auf:

Landstreifen zwischen Baumreihen,

glatte Landstriche (wie diese Weinberge, die im Süden an das Gallo-Moor grenzen, dessen flache Landschaft sich von der Hügellandschaft auf der anderen Seite dieses Polvorista-Wegs unterscheidet) und Grundstücke mit geraden Seitenrändern, die sich aus der Aufteilung eines Grundstücks ergeben, um verpachtet zu werden.

Compartir en

Este sitio web utiliza cookies

Para mejorar su navegación y recopilar información estadística sobre la misma.
Si continúa navegando, se considerará que acepta su uso. Más información